Das LNU fördert seit über 15 Jahren interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler in Naturwissenschaften mit immer wieder neuen, spannenden Kursen.

Herbstferien 2017

1

Autofahren ohne Fahrer

Kategorie/n: Informatik/Technik

  • Kursleitung: Herr Bastgen
  • Ort: Gymnasium Lechenich
  • 23.10.2017 - 25.10.2017, 10:00 - 14:00
  • Stufe: 5 - 6
  • Materialpauschale: 15€

Autos, die wie von Geisterhand durch unsere Straßen fahren – Heute keine Zukunftsmärchen mehr.
In unserem Roboterkurs lernen wir ohne Vorkenntnisse, wie man Autos sicher durch den Straßenverkehr auch ohne Fahrer steuert.
Die Programmiersprache NXT ist ganz einfach, aber unheimlich mächtig, entwickelt für Mädchen und Jungen. Es wird die erste Programmiersprache sein, die Ihr lernt.
Umgesetzt wird das Ganze mit LEGO Mindstorm Robotern, die Ihr vielleicht auch aus dem Fernsehen kennt.

2

Die Tüftlerwerkstatt – Wir bauen eine „Robo-Biene“

Kategorie/n: Technik

  • Kursleitung: Herr Wiens
  • Ort: Gymnasium Frechen
  • 23.10.2017 - 25.10.2017, 10:00 - 14:00
  • Stufe: 5 - 7
  • Materialpauschale: 15€

In diesem Kurs bauen wir einen Insektenroboter.
Unsere „Robo-Biene“ steuert sich mit ihren Fühlern selbst und kann einen Hindernisparcours entlang fahren und dort Gegenständen ausweichen.
Es wird gesägt, geklebt, gemalt und gelötet und Du wirst viel Spaß haben bei der Erschaffung Deines eigenen „Haustiers“. Hierbei kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen, so dass Du am Schluss Dein ganz eigenes individuelles Insekt hast, egal ob Du eine böse Wespe oder einen süßen Marienkäfer gestaltest.
Das Beste ist, Du darfst am Ende des Kurses Deine „Robo-Biene“ mit nach Hause nehmen.

3

Bau einer mobilen Sound-Box

Kategorie/n: Technik

  • Kursleitung: Herr Feltes, Herr Vogt
  • Ort: Gymnasium Frechen
  • 23.10.2017 - 25.10.2017, 10:00 - 14:00
  • Stufe: 7-9
  • Materialpauschale: 15€

Willst Du Deine Musik mit Deinen Freundinnen und Freunden gemeinsam hören, dann baue Dir eine eigene mobile Lautsprecherbox für Dein Smartphone. Wir löten einen Verstärker und machen diesen mit einem Solarmodul unabhängig von Kabeln und Steckdose.
Du gestaltest ein individuelles Gehäuse und versuchst möglichst viel Sound aus Deiner Box herauszuholen. Du solltest Spaß an der Bearbeitung von Holz und Kunststoff haben. Grundkenntnisse im Umgang mit dem Lötkolben sind hilfreich.
Die selbst gebaute Box kannst Du nach dem Kurs mit nach Hause nehmen.

4

Programmieren ohne Computer

Kategorie/n: Informatik/Technik

  • Kursleitung: Herr Schützendorf
  • Ort: Gymnasium Frechen
  • 23.10.2017 - 25.10.2017, 10:00 - 14:00
  • Stufe: 6 - 8
  • Materialpauschale: 15€

Du willst nie wieder deine Lieblingsfernsehserie verpassen?
Du willst wissen, ob du dich mit deinen Freunden treffen kannst oder doch zum Training musst?
Wir bauen in diesem Kurs einen einfachen elektronischen Terminplaner, mit dem du deine regelmäßigen Termine im Griff hast.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

5

Tierfotografie im Kölner Zoo

Kategorie/n: Fotografie, Medientechnik

  • Kursleitung: Herr Winterhoff
  • Ort: Gymnasium Frechen
  • 23.10.2017 - 25.10.2017, 10:00 - 14:00
  • Stufe: 7 – 10 (EF)
  • Materialpauschale: 15€

Löwen hinter Gittern, Affen hinter Glasscheiben, Elefanten zu weit weg - es ist nicht immer leicht, gute Fotos zu machen.
Wir lernen bei einem Zoobesuch, wie man diese fotografischen Probleme löst. Hier stehen der Umgang mit der digitalen Kamera und deren Technik im Vordergrund.
Anschließend werden die Fotos am Computer mit dem Programm „Photoshop“ digital bearbeitet.

Ablauf des Praktikums:
1. Tag: Grundlagen der Digitalfotografie – Technik und Handhabung der Kamera
2. Tag: Fahrt zum Kölner Zoo – Motivauswahl und Foto-Session
3. Tag: Bearbeiten der Bilder mit Photoshop

Eine eigene Digitalkamera kann mitgebracht werden, ist aber nicht zwingend erforderlich. Bitte gib bei der Anmeldung an, ob du Anfänger bist oder schon fortgeschrittene Kenntnisse z.B. aus einem früheren Fotokurs vorhanden sind.

6

Sei ein Forscher im Labor

Kategorie/n: Chemie

  • Kursleitung: Herr Schneider
  • Ort: Gymnasium Frechen
  • 23.10.2017 - 25.10.2017, 10:00 - 14:00
  • Stufe: 6 – 8
  • Materialpauschale: 15€

Bunte Flammen, Geheimschrift oder Forschung an einem Superkleber - Hier wird der Experimentiergeist geweckt
In diesem Kurs steht das selbstständige Experimentieren im Vordergrund. Vergolde und versilbere Münzen, lerne wie man ein Feuer ohne Feuerzeug anmachen kann oder sieh zu wie ein Gummibärchen in 400°C heißem flüssigem Salz zischt, brodelt und raucht. Auch rote, grüne und blaue Flammen wirst du zu sehen bekommen. Teste eine selbstgebaute Wunderkerze unter Wasser und weise, wie ein Forscher, die Stoffe im Wasser nach. Wenn Du auch noch Lust hast, eigene Kleber herzustellen und zu verbessern, dann bist Du in diesem Kurs genau richtig! Diese und noch weitere Experimente erwarten Dich.

Dieser Kurs richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler, die gerne experimentieren aber auch an jene, die noch ein bisschen Angst davor haben! Mit einfachen Tipps und Tricks wird jeder zum sicheren Experimentator.

7

Professionelle Videos für Youtube und mehr erstellen

Kategorie/n: Medientechnik

  • Kursleitung: Herr Singh
  • Kurshelfer: Finn Schüller
  • Ort: Eko-Zet Horrem
  • 23.10.2017 - 25.10.2017, 10:00 - 17:00
  • Stufe: 8 – Q2
  • Materialpauschale: 15€

Nach der großen Nachfrage beim letzten Videokurs freuen wir uns, euch einen weiteren Videokurs anbieten zu können.

Das Erstellen von Videoinhalten wird in Zukunft immer wichtiger, egal ob privat oder beruflich (z.B. Marketing, Werbung, Medien). Dabei kann man entweder gute oder schlechte Videos machen. Wir vermitteln euch jede Menge technisches Wissen und noch mehr Praxis. Denn innerhalb des Kurses wird ein offizielles Video für unseren Gastgeber, das EkoZet in Horrem produziert.
Hierbei wird es um Kameratechnik und Kameraführung, Beleuchtung, Ton, Bearbeitung, Schnitt und Vertonung gehen. Mit dem hier erworbenen Wissen seid ihr in der Lage viel bessere Videos, z.B. für Youtube zu erstellen.

Da die Kurse von 10 – 17h gehen, ist an allen drei Tagen für Mittagessen gesorgt. Für die Anfahrt helfen wir Fahrgemeinschaften zu organisieren. Der Kurs findet am Energie Kompetenz Zentrum (Höhenweg 39, 50169 Kerpen-Horrem) statt.


8

Fakten, News und Youtube

Kategorie/n: Medientechnik

  • Kursleitung: Herr Köllner
  • Ort: Gymnasium Frechen
  • 23.10.2017 - 25.10.2017, 10:00 - 14:00
  • Stufe: 8 - Q2
  • Materialpauschale: 15€

Fake-News, Fakten, News und Meinungsbildung
Köln ist die Hauptstadt der Medien, von RTL, NTV und WDR. Wir blicken in diesem Kurs hinter die Fernsehkulissen und werden in Gruppen eigene Fernsehbeiträge erstellen. Hierzu werden wir professionelle Teams aus Kameramann, Producer, Toningenieur und Moderatoren bilden, professionelle Videoschnitt-Werkzeuge nutzen und mit verschiedenen Kameras arbeiten. Ihr lernt den Green Screen kennen und wie man Filme animiert. Innerhalb von drei Tagen werdet ihr ein Teil des fiktiven Senders LNU TV!
Dazu gehört es auch in die Welt der Sensationen, Recherche und der Wahrnehmung einzutauchen. Wir erlernen Fake-News zu erkennen und lernen Methoden kennen die Wahrheit von der Unwahrheit zu unterscheiden, auch wenn uns die Wahrnehmung wiedermal einen Streich spielt.
Der Schwerpunkt in diesem Kurs liegt in der Erstellung eines Nachrichten-, Newsbeitrag oder Werbefilm zu einem Thema eurer Wahl. Am Ende des Kurses soll der Beitrag den anderen Teilnehmern vorgeführt werden.

Unterstützt wird das Projekt von Microsoft Student Partners


9

WhatsApp und Online-Gaming, wie kommt das Internet zu mir?

Kategorie/n: Technik, Physik

  • Kursleitung: Herr Dohmen, Herr Angenend
  • Ort: FHM in Pulheim
  • 23.10.2017 - 25.10.2017, 10:00 - 14:00
  • Stufe: 8 - Q2
  • Materialpauschale: 15€

Vom Lichttelegraphen zum Glasfaserkabel, ultraschnelle Datenübertragung mit Licht
Du denkst, das Internet kommt einfach aus dem Router? Weit gefehlt! Bei heutigen Anwendungen wie  Videostreaming oder Online-Gaming mit Millionen von Teilnehmern fallen extreme Datenmengen an, welche nur noch mit Licht transportiert werden können.
In diesem Kurs lernst Du nicht nur die Geschichte der Datenübertragung mit Licht kennen, sondern wirst auch selbst als Datenfunker aktiv. Wir werden mit digitaler Übertragung von Sprache und Daten experimentieren und ihr werdet sowohl Lichtsprechfunkgeräte als auch eine digitale Datenübertragung mittels Glasfaserkabel selbst bauen.

Dieser Kurs richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die gerne mit Elektronik und Physik experimentieren. Besondere Kenntnisse beim Aufbau elektronischer Schaltungen werden jedoch nicht vorausgesetzt, sondern gemeinsam mit uns erarbeitet.
Für den Transport zur FHM in Pulheim helfen wir Euch Fahrgemeinschaften zu organisieren.


10

Programmieren und Automatisieren

Kategorie/n: Informatik, Technik

  • Kursleitung: Herr Dipl. Ing. Martin Doost
  • Ort: Rheinische Fachhochschule Köln
  • 23.10.2017 - 25.10.2017, 10:00 - 14:00
  • Stufe: 9 - Q2
  • Materialpauschale: 15€

Dieses Praktikum bietet das LNU in Kooperation mit der Rheinischen Fachhochschule Köln an.
An drei Stationen des Schülerlabors der Rheinischen Fachhochschule Köln tauchst Du ein in die Welt der Anlagensteuerung. Erfahre, wie eine automatische Anlage zum Befüllen von Getränkedosen funktioniert und zeige Dein Können bei der selbstständigen Programmierung einer Ampelsteuerung oder eines Fahrroboters per Code. Du solltest Motivation und Spaß an Technik mitbringen und natürlich Interesse Neues zu entdecken.

Ablauf des Praktikums:
1. Tag: Grundlagen der Programmierung: Logische Verknüpfungen & Programmierung einer Ampelsteuerung

2. Tag: Entwicklungsboard „Frizzing-Box“

3. Tag: Programmierung eines Fahrroboters und einer Fertigungsanlage per Code

Der Kurs findet an der Rheinische Fachhochschule Köln (Vogelsanger Straße 295, 50825 Köln) statt.

11

Wenn der Strom nicht aus der Steckdose kommt

Kategorie/n: Chemie, Physik

  • Kursleitung: Dr. Bierke
  • Ort: Gymnasium Frechen
  • 23.10.2017 - 25.10.2017, 10:00 - 14:00
  • Stufe: 9 - 12
  • Materialpauschale: 15€

Batterien und Akkus selbst gebaut
Der unaufhaltsame Boom mobiler elektronischer Geräte, angefangen bei Walkman und Discman bis hin zu Smartphone und Notebook, hat zu einem stetig zunehmenden Bedarf an immer leistungsfähigeren Batterien und Akkus geführt, - wobei auch primitivere Verbraucher wie Zahnbürste, Akkuwerkzeuge und nicht zuletzt die Taschenlampe nicht vergessen werden dürfen.
Doch wie entsteht der elektrische Strom in einer Batterie und warum kann man nicht jede aufladen? Kann man aus einer Coladose eine Batterie bauen, oder gar mit grünem Tee Strom erzeugen? Im Kurs ergründen wir die Chemie hinter den verschiedenen bekannten und alternativen Batterien und wollen versuchen, so viel Strom wie möglich aus unseren selbst gebauten Batterien zu gewinnen.